Deutsch-Französisches Volksfest

Süße Versuchung 300x300 Deutsch Französisches Volksfest

Süße Versuchung, Foto: Peter Freitag / pixelio.de

Das Deutsch-Französische Volksfest in Berlin gilt als das größte der Landeshauptstadt und besticht jedes Jahr aufs Neue durch eine Vielzahl an abwechslungsreichen Fahrgeschäften, musikalischen Veranstaltungen und verschiedensten Aktivitäten rund um die französische Kultur.

Das Deutsch-Französische Volksfest in Berlin entstand nach dem zweiten Weltkrieg und fand zum ersten Mal im Jahre 1963 in der Nähe des Flughafens Tegel statt. Mittlerweile erfreut sich das Festival größter Beliebtheit in Deutschland und natürlich auch international (insbesondere in Frankreich). So gilt das Volksfest heute mit einer Fläche von über 40.000 m² als das größte in ganz Berlin und lädt mit über 150 aufregenden Fahrgeschäften Besucher von weit und fern zum Verweilen ein.

Das Volksfest findet jedes Jahr im Juni und Juli statt und endet für gewöhnlich mit dem 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag. Seit 2000 gilt der Zentrale Festplatz Berlin als Veranstaltungsort. Neben einer umfangreichen Auswahl an unterschiedlichen Fahrgeschäften und ähnlichen Attraktionen bekommen Besucher auch Auftritte von bekannten Musikern und Bands geboten. Ein weiteres Highlight des Festivals ist sicherlich das jedes Jahr aufs Neue eingerichtete französische Dorf, in denen sich alles um die französische Kultur dreht. Besucher können hier beispielsweise typische kulinarische Spezialitäten aus Frankreich probieren oder auch mehr über die Geschichte des Landes erfahren. Ebenfalls erwähnenswert sind die imposanten Feuerwerke des Festivals, von denen eins meist als Abschluss am 14. Juli gezeigt wird.

2013 findet das Deutsch-Französische Volksfest vom 14. Juni bis zum 14. Juli an dem Kurt-Schumacher-Damm statt, die Öffnungszeiten sind meist von 14-22 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2 Euro, zu den diesjährigen Highlights gehören neben der Euro Coaster auch wieder  die 4 großen Feuerwerke, die jeweils samstags vorgeführt werden. Eine Besonderheit stellt dabei natürlich das 50-jährige Jubiläum des Festivals dar, welches 2013 gefeiert wird.

Alles in allem bietet das Deutsch-Französische Volksfest zum Einen aufregende und abwechslungsreiche Attraktionen, zum Anderen aber auch die Möglichkeit, die französische Kultur auf interessante Art und Weise näher kennenzulernen. Somit ist das Festival in Berlin tatsächlich einzigartig und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Be Sociable, Share!
  • more Deutsch Französisches Volksfest

Autor:
Datum: Montag, 10. Juni 2013 12:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben