Sternzeit – Profi in der Vermarktung

Logo Sternzeit 300x59 Sternzeit   Profi in der VermarktungDas Kerngeschäft der Sternzeit Media GmbH ist der Verkauf von Werbeflächen im Auftrag von Reiseseitenherausgebern, schwerpunktmäßig an die Hotellerie. Zum Portfolio der Sternzeit Media gehören unter anderem die Websites hotel.de und trivago.de. Als unabhängiger Vermarkter mit über 10 Jahren Erfahrung übernimmt die Sternzeit Media GmbH darüber hinaus die Entwicklung und Vermarktung von neuen Werbeformen sowie Platzierungen in enger Anlehnung an die Nachfrageentwicklung auf Kunden- und Agenturseite.

Durch den Einsatz einer modernen Adserver-Technologie bietet die Sternzeit Media eine Vielzahl an Targetingmöglichkeiten an und ist in der Lage Kampagnen im laufenden Prozess permanent zu kontrollieren und zu optimieren und so Ihren Werbeerfolg zu unterstützen. Sämtliche Kampagnen können nach Herkunft und Zielort ausgerichtet werden.
Das sogenannte Destinationstargeting (Nutzer will nach Stadt A reisen) auf geeigneten Reiseseiten ist ein ansonsten unerreichtes Werbeangebot für die Zielgruppe. Neben Mediaagenturen werden insbesondere Direktkunden aus dem Tourismus (Hoteliers) und tourismusnahen Mittelstand bedient.

Die Sternzeit Media sieht ihre Aufgabe darin, den Seiten ihres Portfolios durch Werbeerlöse und Einnahmen aus verwandten Ertragsmodellen einen Erlösstrom zu erzeugen und zu unterhalten, der als eine aus mehreren Finanzierungssäulen besteht. Die Agentur ist somit ein spezialisierter Dienstleister für Betreiber von Onlinediensten, die die Werbevermarktung nicht als Kerngeschäft betreiben und nicht in den Aufbau eines eigenen Vertriebes investieren wollen.

Die Sternzeit Media GmbH wurde 1999 aus der freiberuflichen Vermarktertätigkeit heraus von Michael Keuntje gegründet und hat Ihren Hauptsitz in Berlin.

Be Sociable, Share!
  • more Sternzeit   Profi in der Vermarktung

Autor:
Datum: Dienstag, 17. Mai 2011 10:11
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Artikel zu der Thematik lesen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.

Kommentar abgeben