Urlaub im eigenen Land, ein Trend setzt sich fort

454120 R by Rolf Handke pixelio.de  300x221 Urlaub im eigenen Land, ein Trend setzt sich fort

Foto: Rolf Handke / Pixelio.de

Der Trend in der Heimat die schönste Zeit des Jahres zu verbringen ist ungebrochen und gibt demnach begründete Hoffnung für wachsende Buchungszahlen im Jahr 2011.

Die Tourismusbranche zieht Bilanz, und diese fällt für 2010 rekordverdächtig aus:

Das Jahr war das bislang beste für den Deutschlandtourismus, denn auch immer mehr ausländische Gäste entdecken die Schönheit des Landes zwischen Nord- und Ostsee und den Alpen.

„Deutschland bietet eine touristische Vielfalt, die Ihresgleichen sucht. 14 Nationalparks sowie 100 Naturparks, ein weites Netz ausgeschilderter Rad- und Wanderwege, Golfplätze und die verschiedensten Angebote für Wassersportler machen Deutschland beispielsweise für Aktivurlauber sehr attraktiv.“ Diese Meinung vertritt Petra Herdorfer, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) in Frankfurt.

Pulsierende Großstädte wie Berlin, Hamburg und München werden sich auch 2011 über wachsende Besucherzahlen freuen können. Auch die Nordsee- und die Ostseeküste, mitsamt der ihnen vorgelagerten Inselwelt, gehören schon lange mit zu den attraktivsten Reisezielen Deutschlands und dies mittlerweile auch in der Vor- und Nachsaison.

Skifahrer zieht es in die Wintersportorte der Alpen und Mittelgebirge, und laut einer Erhebung des ADAC`s im Oktober 2010, ist das Skivergnügen, Skipass und Unterkunft betreffend, in Deutschland im Durchschnitt preiswerter als in seinen Nachbarländern.

Das breit gefächerte Angebot an Freizeitmöglichkeiten in allen Regionen Deutschlands bietet den Vorteil, dass Interessenkonflikte innerhalb der Familie bezüglich der Urlaubsgestaltung gar nicht erst aufkommen und die gut ausgebaute Infrastruktur lassen attraktive Ausflugsziele zumeist problemlos erreichen.

Kulturgüter und historische Sehenswürdigkeiten liegen in Deutschland quasi an der Strecke und auch die kulinarische Vielfalt, die es bei einem Urlaub zu genießen gilt, steht bei vielen ganz oben auf der Hitliste.

„Hervorragende Qualität und ein tolles Preis-Leistungsverhältnis sind zudem gute Gründe für einen Deutschlandurlaub“, meint die Reiseexpertin Petra Herdorfer.

Aufgrund dieser Tatsachen, gestalten sich die Prognosen in punkto steigender Buchungszahlen für einen Deutschland-Urlaub auch im Jahr 2011 ausgesprochen positiv und geben Anlass für Optimismus für die Tourismusbranche.

Be Sociable, Share!
  • more Urlaub im eigenen Land, ein Trend setzt sich fort

Autor:
Datum: Freitag, 7. Januar 2011 9:54
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. Urlaub in Deutschland wird bei jungen Leuten beliebter | RSS Verzeichnis
    Samstag, 8. Januar 2011 18:17
    1

    [...] http://www.online-tourismus-berlin.de/2011/01/urlaub-im-eigenen-land-ein-trend-setzt-sich-fort/ Aufgrund dieser Tatsachen, gestalten sich die Prognosen in punkto steigender Buchungszahlen für einen Deutschland – Urlaub auch im Jahr 2011 ausgesprochen positiv und geben Anlass für Optimismus für die Tourismusbranche. Share and Enjoy: … [...]

  2. 2

    Auch wir sind deutschlandweit immer sehr viel unterwegs und sprechen mit vielen Touristikern und Menschen aus der Hotelerie. Der Trend “zur Heimat” wird von allen Seiten bestätigt. Und auch bei der Befragung der Urlauber steht “die Heimat” zum Glück wieder hoch im Kurs. Genannte Gründe auch hier: stimmiges Preis/Leistungsverhältnis, kurze Anreise (immer öfter hört man auch hier als zusätzliches Argument ein wachsendes Umweltbewusstsein heraus), toller Service in den Hotels und Urlaubsgebieten etc. Spannend wie sich der Markt weiterhin entwicklelt.

Kommentar abgeben