Die Reise zum TourismusCamp nach Eichstätt

 Die Reise zum TourismusCamp nach Eichstätt

Berliner Online Touristiker

Roland Fricke (Beauty24) und Uwe Frers (TripsByTips & Escapio) hatten gerufen und die Berliner Online Touristiker waren gekommen. Also zumindest die Reisewilligen mit dem Ziel Eichstätt.  Am Freitag, den 22.Januar machte sich eine Gruppe Berliner Online Touristiker aus verschiedenen Unternehmen zum TourismusCamp nach Eichstätt in Bayern.
Bei dieser Veranstaltung in der Katholischen Universität treffen sich über 100 Touristiker aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, um über Trends und Entwicklungen im Tourismus zu diskutieren.
Aus Berliner waren Kollegen von Viventura, Bettenjagd, Escapio, Beauty24, TripsByTips und BestFewo dabei.

Aber wer fährt sonst überhaupt auf ein TourismusCamp? Uwe Frers hat dazu eine sensationelle Umfrage veranstaltet:

Gestartet wurde bei Beauty24 in Kreuzberg und um 12:30 Uhr war die komplette Reisegruppe vor Ort, sodass es pünktlich losgehen konnte. Auf dem Weg zur Autobahn wurde noch spontan die Gitarre von Benjamin geholt, damit er die neugegründete (oder noch zu gründende) Touristikerband unterstützen konnte.

Auf der langen Fahrt nach Bayern gab es zwar diverse MP3-Player und sogar 6 iPhones, aber leider keine Musik-CDs und einen sehr sehr schlechten Radioempfang (zumindest außerhalb von Berlin)

Aber Bayern 2 bringt am Freitag Nachmittag glücklicherweise ausführliche Diskussionen über mehrere Stunden zum Thema Gen-Baumwolle (Vorteile und Risiken)

Aber ohne musikalische Ablenkung konnten sich wenigstens alle Mitreisenden dem Thema Online-Tourismus, Kennenlernen und Netzwerken widmen, was ja auch der Sinn der Reise ist.

Be Sociable, Share!
  • more Die Reise zum TourismusCamp nach Eichstätt

Autor:
Datum: Freitag, 22. Januar 2010 22:35
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, auf Reisen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben